Das e-Bikeboard wurde 2005 vom Schweizer Ingenieur Walter Egli erfunden. Die Ursprünge liegen in der Schneeversion und wurde dann als Downhill-Version auf drei Rädern weiterentwickelt und anfangs nur in der Schweiz vertrieben. Die Produkt-Evolution mündete dann schließlich in die heute bekannte e-Bikeboard-Version mit Elektroantrieb und einer Carving-Achse für ultimativen Fahrspass auf drei Rädern.
Seither wird das e-Bikeboard weltweit vertrieben. Vor allem die Version Freeliner findet im deutschsprachigen Raum besondere Akzeptanz und gilt als „die“ Mobilitätshilfe für Senioren und Menschen mit körperlichen Handycap. Seit einigen Jahren finden sich immer wieder Plagiate die als „Trittbrettfahrer“ mit dem Namen e-Bikeboard werben. Bei uns finden Sie das Original „swiss engineered“ mit der europaweiten Strassenzulassung. Nur beim Original-Hersteller bekommen Sie den Support und professionelle Beratung.