Das e-Bikeboard ist ein innovatives Fahrzeugkonzept für die urbane CO2-freie Elektromobilität.
Als dreirädriges faltbares Leichtfahrzeug garantiert es mit seinem Carving-Fahrwerk unglaubliche Wendigkeit und Kurvenspaß und adressiert damit in erster Linie das junge Lifestyle-Publikum. Geschwindigkeiten bis zu 45km/h und eine max. Reichweite von 70km garantieren damit die Alltagstauglichkeit auch für größere Ausflüge und Sightseeing-Touren. Das „Freeliner“-Modell ist mit seiner breiteren und starren Hinterachse als Universalfahrzeug für Senioren und Menschen mit körperlichen Einschränkungen konzipiert und aufgrund des modernen Designs auch bei jüngeren MS-Patienten sehr beliebt.
Drei große Räder, dazwischen eine Trittfläche zum Stehen - oder ergänzend ein bequemer Sitz.
Das ist das e-Bikeboard. Als neuartiges rollendes Outdoor-Vergnügen sorgt es für unschlagbar viel Fahrspaß. Ein leistungsstarker Elektromotor mit 1,2 kW Gesamtleistung ermöglicht Höchstgeschwindigkeiten von wahlweise 6, 20, 35 oder 45 km/h und eine max. Reichweite von bis zu 70km. Damit zählt das e-Bikeboard zu den leistungsfähigsten Elektrofahrzeugen im urbanen Personentransportbereich seiner Klasse. Um eine höchstmögliche Flexibilität zu bieten, sind die Fahrzeuge modular aufgebaut. Die Basis bildet ein stabiler Aluminiumrahmen mit einer maximalen Zuladung von 150 kg, der mit seinem Faltmechanismus dafür sorgt, dass das e-Bikeboard leicht und platzsparend in fast jedem PKW, Caravan oder Boot transportiert und gelagert werden kann (gefaltete Größe ca. 67*63*75 cm). Sogar der Kofferraum eines Smart ForTwo, einer der kleinsten PKW der Welt, bietet genügend Platz für das zusammengefaltete e-Bikeboard.
Der modulare Aufbau der Komponenten ermöglicht zudem ein außergewöhnlich breites Einsatzspektrum. So lassen sich kundenspezifische Anforderungen an Geschwindigkeit, Lenkerhöhe, Felgendurchmesser, Seitenneigung oder Standhöhe einfach realisieren. Sonderaufbauten für spezielle Kundenanforderungen sind ebenso möglich und wurden bereits realisiert. Ein umfassendes Zubehörprogramm rundet das Gesamtkonzept ab und umfasst zum Beispiel Transport- und Lifestyle Zubehör.
Das Carving Fahrwerk – ein völlig neues Fahrgefühl
Es ist neu und einzigartig – das Fahrzeug liegt ungewohnt satt, sicher und ruhig auf der Straße man gleitet sozusagen über den Asphalt und das auch noch nahezu lautlos. Eine Alu-Zentralfedergabel vorne und eine eigens entwickelte Carving-Pendelachse hinten mit Zentralfederbein und zwei Pendelfedern ermöglichen die Voreinstellung der Kippneigung. Mit Hilfe von auswechselbaren Elastomerdämpfern lässt sich diese dreistufig einstellen und ermöglicht somit eine individuelle Anpassung an den Fahrer.
Die Sicherheit
Stabiler Stand und stabile Kurvenlage: Drei Räder in Kombination mit der Pendelhinterachse verbinden Sicherheit mit unglaublicher Wendigkeit und Kurvenspaß. Drei Scheibenbremsen sorgen für ein souveränes Bremsverhalten. Dabei wird die Hinterachse über zwei hydraulische Scheibenbremsanlage verzögert während das Vorderrad mechanisch über eine Scheibenbremse verzögert wird. Beim Bremsen wird zusätzlich der Antrieb ausgeschaltet und unterstützt so die Bremswirkung. Steigt der Fahrer vom Fahrzeug verhindert eine Feststellbremse unbeabsichtigtes Losrollen. Ein Schlüsselschalter verhindert zudem eine ungewollte Fremdnutzung. Die Akkus können über ein integriertes Schloss fest mit dem Fahrzeug verbunden und so vor Diebstahl geschützt werden.
Der Elektro-Antrieb
Hocheffizient, nahezu geräuschlos und wartungsfrei: Der bürstenlose Nabenmotor befindet sich unauffällig im Vorderrad. Die High-Tech-Lithium Ionen Akkus sind mit einem verschließbaren, eigens entwickelten, Schnellwechselsystem in einem sicheren und edlen Gehäuse formschön in die Außenlinie des e-Bikeboards integriert. Die Reichweite von bis zu 70 km hängt von den Fahrbedingungen wie beispielsweise Steigung, Fahrergewicht, und Geschwindigkeit ab. Den Ladezustand der Akkus wird über eine LCD Anzeige dargestellt. Die Wiederaufladung kann auch über Zwischenladungen entweder am Fahrzeug oder in der eigenen Wohnung an einer 230/110 Volt Steckdose erfolgen. Sollte die Reichweite für extreme Ausfahrten nicht ausreichen, können weitere zwei Akkus als „Range Extender“ problemlos mitgeführt werden. Über einen „Gas“-griff wird die Beschleunigung geregelt. Ein optionaler Tempomat sorgt für stressfreies Fahren mit konstanter Geschwindigkeit auf längeren Strecken.